Kapellenweg statt Eifel

Nach einer Planänderung führte es die Wanderer der TSG Irlich vor kurzem nach Roßbach an die Wied, anstatt in die Eifel. Dort eröffnete zur Jahresmitte der neue Rundwanderweg „Roßbacher Kapellenweg“.

Mit elf Wanderern machte sich die TSG Irlich gegen Mittag auf den Weg um bei bestem Wanderwetter die neue zehn Kilometerstrecke zu laufen.

Der Weg führte anfangs an der Wied entlang, bevor es in den nahen gelegenen Wald ging. Von da führte ein langer Anstieg Richtung Spreitchen. Hier hatte man eine tolle Sicht über das schöne Wiedtal. Weiter ging es durch Reifert, bevor man wieder an die Wied kam.

Ein paar Eindrücke vom „Roßbacher Kapellenweg“

Auf idyllische Wegen führte der Weg über Wurzeln, Stock und Stein. Wunderbare Wege laden hier zu viel Spaß und Freude zum Wandern ein.

Kurz vor Ende der Strecke, fand der Abschluss der Wanderung im Strand Hotel Roßbach statt. Kühle Getränke und leckeres Essen rundeten die Wanderung ab.

Die nächste Wanderung …

… findet am Sontag den 22. September statt. Dann geht es zur TVM Verbandswanderung nach Klotten.

Lust mal selber etwas gesundes zu machen? Wir wandern in regelmäßigen Abständen in unserer Region. Weitere Wandertermine immer im Überblick. Auch unser Verantwortlicher für den Bereich des Wanderns, Sebastian Schmidt, steht euch gerne für Rat und Tat zur Seite. Ihr erreicht ihn am einfachsten per E-Mail unter   wandern@tsg-irlich.de.

Bericht von Wanderwart Sebastian Schmidt.

Vielleicht gefällt dir auch