Prellball

Die TSG Irlich sucht immer weitere Mitspieler für diesen Mannschaftssport. Hier wird das Reaktionsvermögen, die eigene Schnellig- und Geschicklichkeit sowie der Teamgeist beansprucht und gestärkt. Aber auch das gemeinsame Miteinander wird in der Runde der Irlicher großgeschrieben. So sind verschiedene Veranstaltungen über das Jahr zusammen mit Partnern immer wieder angesetzt.

Das Training findet jeden Montag zwischen 20.00 und 22.00 Uhr in der Turnhalle der Robert-Krups-Schule in der Marienstraße 21, 56567 Neuwied-Irlich statt. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich unverbindlich ein Probetraining anzusehen und falls gewünscht direkt mitzuspielen.

Ansprechpartner sind hier Rolf Schöning sowie Patrick Hoffmann. Eine E-Mail genügt. Über die Homepage der TSG kann gerne unter www.tsg-irlich.de Kontakt hergestellt werden. Unter prellball@tsg-irlich.de sind wir jederzeit erreichbar.

Prellball-Team der TSG Irlich
Die Prellballer der TSG Irlich
v. l. n. r. Michael Mülhöfer, Peter Harendt, Patrick Hoffmann, Rolf Schöning und Klaus Pinhammer

Was ist Prellball überhaupt?

Prellball versteht sich als Rückschlagspiel. Der Ball wird mit der Faust oder dem Unterarm zum Boden geprellt. Jede Mannschaft darf den Ball im eigenen Feld 3-mal prellen, bevor dieser dann durch den Schlagmann in die gegnerische Hälfte zurückgespielt wird; zudem darf der Ball beim ersten Kontakt in der eigenen Hälfte des Spielfeldes einmal ohne Berührung durch einen Spieler auf dem Boden aufkommen. Das Spielfeld ist 8,00 x 16,00 m groß und in der Mitte durch eine Leine in 40 cm Höhe geteilt. Gespielt wird mit je 3 oder 4 Personen in einer Mannschaft. Ziel ist es, den Ball vom Gegner anzunehmen, dem Schlagmann diesen so zu stellen, dass dieser den Ball mit dem Unterarm so über die Leine prellt, dass diese den Ball im besten Fall nicht gut bzw. gar nicht annehmen kann. Hierdurch wird dann jeweils ein Gutball für die Mannschaft auf dem Spielberichtsbogen notiert. Die Gegner, bei denen der Fehler passiert ist, muss dann das Spiel wieder mit einem Anschlag von der Grundlinie aus neu anschlagen. Es wird in der Regel je 2 x 10 oder 15 Minuten mit Seitenwechsel gespielt.

Trainer:

Patrick Hoffmann - Trainer Prellball

Patrick Hoffmann

Trainer Prellball

prellball@tsg-irlich.de