Chronik

Eine Chronik von Thomas Hardt anlässlich des 125-jährigen Bestehens im Jahr 2007.

In vier Kapiteln soll hier über das sportliche Leben in unserer Gemeinde Irlich berichtet werden. Im ersten Abschnitt dreht sich alles um den TV Irlich in den Jahren 1882 bis 1945. Aufzeichnungen aus dieser Zeit waren sehr schwer aufzufinden. Als Vorlage dienten, neben Artikeln aus der Rhein-Zeitung, sechs Festschriften, die im Laufe des Vereinslebens publiziert wurden. Trotzdem möchte ich versuchen Ihnen ein wenig die damaligen Zeiten allgemein, und im besonderen in unserer Gemeinde Irlich näher zu bringen.

  1. Kapitel: TV Irlich, 1882 – 1945
  2. Kapitel: Spiel und Sportverein Irlich, 1910 – 1945
  3. Kapitel: Die Zeit nach 1945
  4. Kapitel: Die nähere Vergangenheit des Fußballs bei der TSG Irlich

Die Vereinsfarben der TSG sind Blau-Gelb

Das Ortswappen von Irlich

Der Ursprung unserer Vereinsfarben Blau-Gelb ist vermutlich auf das Irlicher Wappen zurückzuführen. Leider sind in unserem Vereinsarchiv keine Aufzeichnungen bezüglich unserer Vereinsfarben vorhanden. Links im Wappen ist der saynische Löwe dargestellt und rechts die drei Hämmer der Burgherrschaft Hammerstein. Die Wappenfarben sind gold, rot und blau. Als vor über 100 Jahren unsere Fußballer mit ihrem Spielbetrieb begannen, mussten Fußballtrikots her. Da das Irlicher Wappen früher auch in Blau-Gelb dargestellt wurde, sind diese Farben wahrscheinlich als Vereinsfarben übernommen worden.

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung des Angebots. mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close