Fürstenweg ist erstes Wanderziel 2017

Der Frühling steht an. Das ist genau der richtige Zeitpunkt die Wandersaison zu eröffnen. Am 12. März 2017 startet die Truppe der TSG Irlich ihre erste Wanderung des Jahres. Bewandert wird, mit einer Einkehr in der Laubachsmühle, der Fürstenweg.

Um 9:30 Uhr macht sich die Gruppe von Irlich aus, in Fahrgemeinschaften, zur Laubachsmühle. Die Gruppe wandert von dort aus auf dem Fürstenweg. Als erstes Zwischenziel geht es zur Kappeleiche, dann in Altwied über die Wied und hinauf zum Schloss Monrepos. Nach der Lauseichhütte führt der Weg hinab zur Laubachsmühle, wo eingekehrt wird.

Kurzbeschreibung „Fürstenweg“:

Ein abwechslungsreicher Weg mit einem prominenten Zwischenzielen. Der Weg führt durch attraktive Wälder im Wechsel mit Passagen durch eine kleinräumig strukturierte, gehölzreiche Feld- und Wiesenflur, vorbei an einzelnen alten Baumriesen und der kleinen Bisonherde am Hahnhof. Mehrfach werden weite Aussichten in die Täler durch die Höhen geboten. Die Wied und kleinere Bäche sorgen für Abwechslung auf der Strecke. Neben dem Schloss Monrepos zählen die Launachsmühle und die Burgruine in Altwied zu den kulturellen highlights.

(weitere Informationen: www.wanderinstitut.de)

Die Wanderung „Fürstenweg“ zusammengefasst:

Start:
12. März 2017 um 9:30 Uhr vom Parkplatz an der Robert-Krups-Schule (ehemals „Realschule plus“) in Irlich.
Ziel:
Fürstenweg / Laubachsmühle
Route:
Mit dem PKW fährt die Gruppe in Fahrgemeinschaften zur Laubachsmühle.
Die Wanderung wird dann von dort starten. Zunächst auf dem Wiedweg zur Kappeleiche, in Altwied wird auf der uralten Steinbrücke die Wied überquert, bevor es wieder aufwärts geht. Am Parkwald ist eine Rast eingeplant.
Das nächste Ziel ist die Skihütte, wo der Fürstenweg verlassen wird und es am Fürstengrab vorbei zum Schloss Monrepos geht. Nach einer Pause an der Lauseichhütte führt der Weg hinab zur Laubachsmühle. Dort wird zum gemütlichen Ausklang noch eingekehrt.
Strecke:
ca. 11 km und 288 hm
Anmeldung:
Teilnehmermeldung bis 8. März 2017 an den Wanderwart Bernd Weihrauch,   +49 2631 74686 oder   wandern@tsg-irlich.de
Sonstiges:
Festes Schuhwerk und witterungsgemäße Kleidung sind erforderlich.

Vielleicht gefällt dir auch