TSG sagt Weihnachtsfeier für alle Gruppen ab

Die Coronapandemie hält weiter an. Auch die obligatorische Weihnachtsfeier kann bei der TSG nicht wie gewohnt stattfinden.

Nachdem sämtliche Trainings- und Spielbetriebe eingestellt wurden, die Karnevalssession im kommenden Jahr ausfällt, Restaurants erneut schließen mussten, Weihnachtsmärkte ausfallen und die Kontaktbeschränkungen wieder verstärkt wurden, musste die TSG nun auch gruppeninterne Weihnachtsfeiern untersagen. Unter den aktuellen Bedingungen des light Lockdowns und den Vorgaben der Regierung sind solche Feierlichkeiten nicht möglich. Zudem sieht sich der Vorstand gegenüber allen Mitgliedern in der Verantwortung der Fürsorgepflicht.

Die Coronapandemie hat uns nach wie vor fest im Griff. Daher haben wir uns dazu entschieden, dass es in diesem Jahr keine Weihnachtsfeiern im Rahmen der einzelnen Abteilungen der TSG geben wird. Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen, aber wir haben für unsere Mitglieder eine Fürsorgepflicht. Wir hoffen, dass wir uns Anfang 2021 wieder in gewohnter Manier treffen und gemeinsam Sport machen können. 

René Linn, Mitglied des Vorstandes

Gemeinsame Weihnachtsfeier begeisterte die Mitglieder

Am 7. Dezember des Vorjahres fand die erste Weihnachtsfeier des gesamten Vereins statt. Hier zu wurden alle knapp 700 Mitglieder persönlich eingeladen. Neben einem amüsanten Vortrag der Neuzugänge der 1. Herrenmannschaft unserer Fusballer, leckerem Essen, einem Besuch des Nikolauses und Kinderbespaßung wie Bunjee-Run und dem Ausmalen von Weihnachtsbildern, an dem nicht nur Klein, sondern auch Groß teilnahmen, hielt diese Weihnachtsfeier jede menge Spaß für ihre Teilnehmer bereit.

Natürlich durfte auch der Nikolaus nicht fehlen und überraschte die "Großen von morgen".
Natürlich durfte auch der Nikolaus nicht fehlen und überraschte die „Großen von morgen“.

Mit einer besinnlichen Weihnachtszeit hoffnungsvoll ins neue Jahr

Trotz allem wünschen wir allen Mitgliedern, Angehörigen und Unterstützern eine wunderschöne Vorweihnachtszeit und das Weihnachten mit dem engsten Kreis der Familie genauso schön wird, wie all die Jahre zuvor. Bleibt gesund und achtet auf euch und andere. Und umso hoffnungsvoller starten wir in das Jahr 2021. Nicht nur Weihnachten wollen wir 2021 erneut gemeinsam feiern, sondern auch die Hallen wieder füllen, Bühnen rocken und Sportplätze zum Glühen bringen. Aber auch im kommenden Jahr gilt zuerst einmal „Gesund bleiben“.