Reservistenduell gegen den FV Engers ohne Sieger

Viele harte, dennoch faire Zweikämpfe bei bestem Fußballwetter. Die Partie zwischen den Reserveteams der TSG Irlich und vom FV Engers endete ohne Sieger.

Das Wetter spielte beim ersten Spiel der Reserve der TSG Irlich im Jahr 2017 bestens mit – ein Sieg sollte jedoch nicht herausspringen. Im Pappelstadion ging das Reservistenduell gegen den FV Engers mit einem insgesamt gerechten 2:2 (1:0) zu Ende. Ein bekämpftes aber in den Zweikämpfen faires Spiel. Lediglich die ständigen verbalen Eingriffe der Gäste trübten das Bild.

Den besseren Start in die Partie fanden die Hausherren. Sie agierten druckvoll und hatten deutlich mehr Spielanteile. Bis zu einem Torerfolg sollte es jedoch eine ganze Weile dauern. Haval Rash erlöste die TSG in der 31. Minute, als er zur verdienten 1:0-Führung einnetzte.

Die Freude bei den Männern in schwarz war umso größer, da bereits etliche Chancen vorab liegen gelassen und ein Abseitstor der Engerser nicht gegeben wurde. Die Entscheidung von Schiedsrichter Winfried Junk war korrekt, auch wenn die Gäste die knappe Abseitsposition nicht wahrhaben wollten. Zu diesem Zeitpunkt war bereits eine Glasflasche vom Gästetrainer zertrümmert worden, der mit der Leistung seiner Truppe keineswegs zufrieden schien.

“Tolle Leistung und das ohne jedes Testspiel”

Bis zur Pause sollte auch nichts Weiteres mehr passieren. Neben dem Spielfeld waren sich die Zuschauer einig: “Die Führung geht so in Ordnung.” Auch Heimtrainer Torsten Schug war zufrieden: “Tolle Leistung der Truppe! Und das, bei dieser Vorbereitung, wo wir nicht ein einziges Testspiel absolvieren konnten.”

In der Kabine der Gäste schien es deutliche Worte gegeben zu haben. Denn die grüne-weißen kamen deutlich fokussierter und zielstrebiger aus selbiger. Engers war nun am Drücker und Irlich konnte nur noch hinterherlaufen. Es schien, als ob die Kraft schon etwas nachlassen würde. Gegenteilig zur ersten Hälfte erspielten sich nun die Gäste immer mehr Chancen. Entweder der Pfosten, Goalie Rash oder beides zusammen verhinderten in dieser Phase den Ausgleich.

Unnötige Unruhen von außen

Nach dem sich der Trainer der Engerser inzwischen über jede Kleinigkeit beklagte und zwischenzeitlich sogar beleidigend wurde, wurde er – vollkommen zurecht – vom Unparteiischen des Sportplatzes verwiesen. Als er und die restlichen außenstehenden sich einfach nicht einkriegten wurde gleich die komplette Reservebank inklusiver Ersatzspieler und Betreuer ebenfalls verwiesen. Die ständigen Stänkereien des Trainers übertrugen sich leider auch auf ein, zwei seiner Spieler, die nun auch ihre Erziehung in verbale Variante, vergessen ließen.

Weiter Fußball wurde im Anschluss dennoch auch wieder gespielt. Und zwar weiterhin mit mehr Spielanteilen der Rheinlandliga-Reserve. In der 77. Minute kam dann das, was kommen musste. Natdanai Wester erzielte den inzwischen hochverdienten Ausgleich zum 1:1. Doch damit war es noch nicht genug. Wiederum Natdanai Wester erzielte die Führung für seine Truppe zum 1:2 (83.).

Viele dachten bereits sie hätten ein Déjà-vu: Gute Leistung und doch keine Punkte. Doch Moral hat die Schug-Truppe. Bereits zwei Minuten nach der Führung erzielte Rückkehrer Önder Özkan den erneuten Ausgleich zum 2:2 (85.). Auch wieder ein, von den Gastgebern, viel umjubelter Treffer, da die vielen Provokationen der Mannschaft vom Wasserturm inzwischen doch arg nervten. Die Punkteteilung ist am Ende des Tages auch das gerechte Ergebnis, da Irlich in der ersten Hälfte und Engers in der zweiten Hälfte das Spielgeschehen bestimmten.

Weiter geht es …

… am kommenden Sonntag, den 02.04.2017. Da fährt die Irlicher Reserve zum bislang ungeschlagenen Tabellenführer, den FSV Stromberg. Anpfiff ist um ab 14:30 Uhr.

Statistik vom Spiel TSG Irlich II – FV Engers II:

Für die TSG Irlich spielten:

Tiereg Rash – Mhommod Nashef, Rene Dennis Segl, Kurt Dreßler, Milan Simon, Florian Schmidt (ab 63. Kim Philipp Pfeiffer), Artem Dadynskij, Marcel Juhr (ab 38. Fabien Heymann (ab 46. Önder Özkan)), Sebastian Schmidt, Haval Rash, Dominik Schlabbach

Torfolge:

1 : 0 (31.) Haval Rash
1 : 1 (77.) Natdanai Wester
1 : 2 (83.) Natdanai Wester
2 : 2 (85.) Önder Özkan

Daten von fussball.de.
Der offizielle Spielbericht der Begegnung TSG Irlich II – FV Engers II als PDF zum Herunterladen.

  •  
  •  
  •  
  •  

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung des Angebots. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen