Funny-Sports-Day findet Fortsetzung

Nach dem Erfolg vom vergangenen Jahr war den Verantwortlichen der TSG Irlich schnell klar, dass es auch 2019 wieder einen Funny-Sports-Day (FSD) geben muss. Knapp 70 Kinder waren von diesjährigen der Veranstaltung begeistert.

Der FSD soll den Kindern in erster Linie einfach mal den Sport und ihre verschiedensten Varianten näher bringen. Dabei ist das Ziel der Irlicher Verantwortlichen möglichst viele Kinder für den organisierten Sport zu begeistern. Schön wäre dies natürlich innerhalb der TSG Irlich. Aber die TSG-Macher freuen sich auch, wenn sie dabei helfen können Perspektiven zu zeigen. Sollten die Irlicher eine Sportart selber nicht leisten können, wird versucht an befreundete Verein weiter zu vermitteln.

Durch den Funny-Sports-Day haben wir es geschafft, neue Kinder zu gewinnen, die sich in unserem Verein unter ausgebildeter Leitung sportlich betätigen. Auch dieses Jahr war es wieder ein voller Erfolg, mit dem Highlight des Gladiators und den leckeren alkoholfreien Cocktails der Aktion „Alkoholfrei Sport“.

TSG-Jugendleitung für den Bereich Breitensport, Jessica Schöning nach der Veranstaltung

14 Helferinnen und Helfer haben sich auf einen Samstag morgen, Anfang Juni, gefunden, um den Teilnehmern ein schönes Erlebnis zu bereiten. Auch den Eltern wurde dabei Rede und Antwort gestanden, Tipps gegeben und Feedback eingeholt um sich weiter zu verbessern.

Einige weitere Bilder sind unter irli.ch/fsd zu finden.

Das diesjährige Highlight war sicherlich der „Gladiator“. Sowohl als spaßiges Wettkampfgerät, wie auch als Hüpfburg nahmen die Kids die Attraktion wohlwollend an. Aber auch die Vorführungen und Mitmachmöglichkeiten der einzelnen Angebote der TSG fanden regen Zuspruch der Beteiligten.

Funny-Sports-Day auch 2020 geplant

Bereits jetzt steht auch schon fest, dass der FSD auch im kommenden Jahr wieder stattfinden soll. Das vorhandene Interesse haben die Nachgespräche mit den Kindern und Eltern ziemlich schnell gezeigt.